Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil GERSTUNGEN
Gemeindeportrait
Gemeindeportrait
  Lage  
  Statistik  
  Geschichte allgemein  
  Ortsgeschichte  
  Archiv  
  Historische Postkarten  
  Chronik  
  Wappen  
  Partnergemeinden  
  Fotogalerie  
  Anfahrt  
  Ortsplan  
Chronik
744 König Karlmann schenkt Gerstungen dem Kloster Fulda (Neugründung)
1074 Heinrich IV. schließt Frieden mit den Sachsen
1074 Der Friede von Gerstungen
1085 Konferenz der höheren deutschen Geistlichkeit
1200 um 1200
Errichtung einer Münzstätte
1200 - 1250 Vermutlich Bau der Burg
1307 - 1318 Jahre der großen Hungersnot
1310 Gründung des Amtes Gerstungen
1351 Gerstungen wird verpfändet
1366 Pestjahr auch in Gerstungen
1372 Pestjahr auch in Gerstungen
1380 Pestjahr auch in Gerstungen
1402 Gerstungen fällt als Lehen an den Thüringer Landgrafen
1438 Neuerliche Hungersnot
1525 Der Gerstunger "Schwarze Haufen" nimmt am Bauernkrieg teil
1538 Die abgebrannte Kirche erhält ein neues Schiff
1606 Gerstungen wird Marktflecken
1618 - 1648 Der Dreißigjährige Krieg mit Plünderung und Brandschatzung
1657 Am 8. April erste Hexenverbrennung
1700 Amtsbeschreibung des Amtmannes Daniel Götzel
1707 Bau der alten Werrabrücke
1745 Neubau des Kirchturmes
1766 Bedeckung der Spindel des Kirchturmes mit Schindeln
1769 Schwere Überschwemmung der Werra
1780 Bedeckung des gesamten Kirchturmes mit Schindeln
1782 Am 5. April weilt Goethe in Gerstungen
1792 Einquartierung preußischer Truppen
1798 Reparatur der Spindel und des Säulenwerkes am Kirchturm
1800 20. Januar Verkündigung der ersten festen Gemeindeordnung
1805-1806 Einquartierung preußischer Truppen auf dem Durchmarsch
1807 Napoleons durchreist Berka/Werra
1808 Große Überschwemmung
1812 25000 Franzosen ziehen durch Gerstungen nach Rußland
1813 25. - 26. Oktober etwa 3000 Kosaken im Gerstunger Quartier
1816 18. Januar großes Frühlingsfest
1816 Große Überschwemmung
1817 Große Hungersnot und Teuerung
1820 Ein Wolkenbruch im Oberfeld richtete große Schäden an Ländereien an.
1821 Erneuerung des Kirchturmes mit Turmknopf
1822-1824 Bau einer neuen Chaussee (Thüringen - Hessen)
1830 Bau neuer Knabenschule
1846/47 Hungerjahre nach Mißernten
1847 Baubeginn der Eisenbahn Eisenach - Gerstungen
1848 8. April Bildung der Bürgerwehr
1849 Aufnahme des Eisenbahnverkehrs in Gerstungen
1850 Pflasterung der Hauptstraße und des Marktplatzes
1850/51 Die Hauptstraßen erhalten Kopfsteinpflaster
1851 Überlassungsvertrag zur Ablösung der Frondienste
1855 Gründung der Feuerwehr Untersuhl
1855 - 19./20. Oktober Großbrand in Gerstungen zwischen Kuhgasse (Bergstraße) und Schafgasse (Weinbergstraße)
1863 - Februar Gründung der "Gerstunger Liedertafel"
1867 Das Amtsgericht im Schloßhof wird eingerichtet.
1868 Gründung der Volksschule
1869 - August Einweihung einer neuen Schule
1871 Gründung des "Deutschen Reiches"
1874 Der alte "herrschaftliche Gasthof" am Markt wird zum "Rautenkranz"
1874 Gründung des Turnvereins "Gut Heil"
1879 Einrichtung einer Straßenbeleuchtung in Gerstungen.
1879-1880 Erneuerung des Kirchturmknopfes
1879 - Oktober Schaffung einer für ganz Deutschland umfassenden Gerichtsorganisation
1880 Durchführung einer Volkszählung
1882 Der preußische Staat kauft die hessische und thüringische Bahngesellschaft auf. Der hessische Bahnhof wird stillgelegt.
1885 Schaffung einheitlicher Hausnummerierung im Ort
1892 Der Turm des Schlosses stürzt ein
1893 Bau des Rathauses Am Markt
1893 Bau des Reiters zur Aufnahme des Storchennestes am Schloßgiebel
1894 Erste Anstellung einer Gemeindeschwester in Gerstungen
1894 Neubau der Werrabrücke mit eisernem Geländer.
Die Brücke wurde am 31. März 1945 von abziehenden Wehrmachtsteilen gesprengt.
1902 Bahnbau Vacha - Salzungen, Bahnhofserweiterung zum Verschiebebahnhof
1905 Gründung der Vereinsschule als Vorläufer des Gymnasiums
1906 - Juli Besuch des Großherzoges von Sachsen-Weimar-Eisenach Wilhelm Ernst in Gerstungen
1909 Die Klosterziegelei wurde errichtet
1909 Gerstungen ist von einem sehr großen Hochwasser betroffen
1910 - 14. November Der russische Zar Nikolaus passiert abends mit einem Sonderzug Gerstungen in Richtung Erfurt
1911 Das erste elektrische Licht kommt aus der Klosterziegelei, einschließlich elektrische Straßenbeleuchtung.
1912 Gründung des Arbeiter-Radfahrverbund "Solidarität"
1912 Erweiterung des Bahnhofes Gerstungen.
Schließung von 2 Überwegen und Bau der Unterführung in der Weinbergstraße.
1914 Bau der Leichenhalle in Gerstungen
1914/18 Der I. Weltkrieg mit 58 Gerstunger Kriegstoten
1916 - 1. September Gründung der Gemeindesparkasse zu Gerstungen
1918 Gründung des Arbeiter-Turnvereins "Frei Heil"
1919 Beginn der Bautätigkeit im "Oberfeld"
1922 Gründung des Fußballvereins "Grün Weiß Adler Gerstungen"
1919 Gründung des Freistaates Thüringen
Weimar wird Landeshauptstadt
1927 - November 1. Einsatz einer Motorspritze für die Feuerwehr der Gemeinde Gerstungen
1928 - 1. April Auflösung des Rentamtes zu Gerstungen
1931 Übernahme des Stromnetzes von der Thüringer Elektrizitäts-Liefergesellschaft durch die Gemeinde Gerstungen (Kaufpreis 50.000 RM)
1933 Beginn des Baues der Wasserleitung
1934 Der Bau der Kanalisation wird fortgesetzt
1935 - 12. April Brand in der Klosterziegelei mit Zerstörung des Fabrikgebäudes
1936 * Am 7. Juni wird der Storchenbrunnen auf dem Markt eingeweiht.

* Große Rattenplage in Gerstungen
1939/45 Der II. Weltkrieg mit 116 Gerstunger Gefallenen, 27 Vermißten, 6 Bombenopfern und einem KZ-Opfer
1942 - 1. Oktober Die Kreissparkasse Eisenach übernimmt die Gemeindesparkasse Gerstungen und führt sie als Hauptzweigstelle weiter
1944 1200 Jahre Gerstungen, das geplante Heimatfest findet nicht statt;
20. Juli, Alliierter Bombenangriff auf Gerstungen mit Toten, Verwundeten und erheblichen Sachschäden als Folge
1945 * 31. März 1945:
Sprengung der Werrabrücke, um den Vormarsch der Amerikaner aufzuhalten.

*1. April 1945:
Gegen 6.00 Uhr erreichen die Amerikaner auf der Autobahn den Raum Gerstungen. Gerstungen wurde von den Amerikanern besetzt.

* 4. Juli 1945:
Die Russen übernehmen Gerstungen als Besatzungsmacht.
1945/46 260 Hekatar Land werden durch die Bodenreform aufgeteilt.
1946 * Bau einer Behelfsbrücke (Holzbrücke) über die Werra
* Hochwasser in Gerstungen
1947 Einrichtung der Landambulanz in der Jahnstraße
1948 Errichtung einer Kleingartenanlage im Forst
1949 Gründung einer Blaskapelle in Gerstungen in Trägerschaft der Deutschen Reichsbahn Bahnhof Gerstungen (Eisenbahnerblasorchester)
1949 - September Aufhebung des Amtsgerichtsbezirkes Gerstungen
(Verkündung im Regierungsblatt für das Land Thüringen Teil I vom 29. September 1949)
1950 * Ein Großteil der Hauptstraße wird gepflastert (von Brack bis zum alten Rathaus).

* Gründung von Sportgemeinschaften unter dem Namen "BSG Lokomotive Gerstungen" (jetzt ESV)
1952 Errichtung der Kleingartenanlage im Oberfeld und Aufgabe der Anlage im Forst
1952 Das neue Rathaus in der Wilhelmstr. wird bezogen
5km - Sperrzone und 10m - Streifen werden eingeführt
1952 Das Land Thüringen wird in 3 Bezirke aufgeteilt.
Gerstungen kommt mit dem Landkreis Eisenach zum Bezirk Erfurt.
1953 Stilllegung der Eisenbahnstrecke über Herleshausen für den Personenverkehr, Beginn des Busverkehrs nach Eisenach

* 22.02.1953:
Gerstungen wird vom Ausläufer eines Erdbebens erreicht.
1953/54 Bau der neuen Werrabrücke
1954 Erschließung des Baugebietes zwischen dem Oelgraben und dem Oberfeld bei Untersuhl
1955 LPG "Einheit" wird gebildet
1956 Hochwasser in Gerstungen
1956 Das umgestaltete Heimatmuseum wird der Öffentlichkeit übergeben
Das Kulturhaus des Dachziegelwerkes wird gebaut.
1957 30. August- 1. September, die 1200-Jahrfeier wird nachgeholt
1958 Gründung des Karnevalsvereins in Untersuhl, später UGCV (Untersuhl-Gerstunger-Karnevalsverein).
1958 Erdbeben im Werragebiet bei Merkers (Stärke 4,8)
1961 Untersuhl wird nach Gerstungen eingemeindet
Im Oktober Baubeginn für die Eisenbahn-Umgehungsstrecke Gerstungen-Förtha ("Trasse")
1961 13. August Errichtung der Mauer in Berlin und gleichzeitige Befestigung der Grenze zu Westdeutschland
1962 13. April, der erste Zug fährt über die neue Strecke nach Eisenach
Weitere Verschärfung des Grenzregimes im Sperrgebiet
1962 Einstellung des Busverkehrs nach Eisenach
1966 10. Juli, Einweihung des Freibades in der Steinau
1970 Gespräche Willi Brandt/Willi Stoph in Erfurt und Kassel
1975 Erdbeben im Werragebiet/Rhön bei Sünna (Stärke 5,6)
1976 Gründung des Geflügelzuchtvereins "Mittleres Werratal"
1981 - 12./14. März Bislang größtes Hochwasser seit 1909 in Gerstungen mit einem Pegelstand von 4,52 Metern
1982 Schließung der EOS (erweiterte Oberschule)
1982 Schließung der Gerstunger Oberschule
1986 6. Oktober, Einweihung der neuen Sportstätte "Werra-Stadion"
Bau der Turnhalle in der Jahnstraße (Sportplatz)
1988 Ende November erfolgt trotz Protest der Bevölkerung der Abriß der "Spitze" (ehemals "Deutsches Haus")
1989 Öffnung der Grenze am Autobahnteilstück bei Untersuhl in der Nacht vom 11. zum 12. November mit der Möglichkeit zum Passieren ab 12.11. gegen 10.00 Uhr
1989 Gebirgsschlag in Völkershausen/Rhön (Stärke 5,6)
1990 * 27. Mai 1990:
Der erste Inter-City hält in Gerstungen.

* 1. Juli 1990:
Die Wirtschafts- und Währungsunion bringt die DM auch nach Gerstungen.

* 3. Oktober 1990:
Feierliches militärisches Zeremoniell mit großer Anteilnahme der Bevölkerung zum "Tag der deutschen Einheit" an der ehemaligen Grenze Ortseingang Obersuhl
1991 * Ab August erfolgt für Gerstungen der Anschluß an das Erdgasnetz.

* Gründung des Schulfördervereins mit dem Ziel, in Gerstungen wieder ein Gymnasium einzurichten, spätere Aufgabe: Betreuung der Schulen in Gerstungen.

* Gründung des Heimatvereins

* Eröffnung des Gymnasiums
1991 Umbettung der Gebeine italienischer Zwangsarbeiter in ihre Heimat
1991 25. Mai Aufnahme des Zugverkehrs von Gerstungen nach Eisenach über Wommen - Herleshausen
1992 * Beginn des Baues der Richelsdorfer-Tal-Brücke.
* Sprengung von 5 der 7 alten Brückenpfeiler Ende August
* Bau der Kaufhalle im Oberfeld (Penny-Markt)
* Bau der Kaufhalle Okay-Markt (jetzt tegut)
* Baubeginn des Wohnparkes "Hans-Christian-Andersen"
* Beginn der Erschließung des Gewerbegebietes "Unterfeld"
* Beginn der Erschließung des Gewerbegebietes "Auf der Höhe"
* Einstellung des Zugverkehres nach Förtha (Trasse)
1993 * Erscheinen der "Neuen Werra-Zeitung" als Amtsblatt der Gemeinde Gerstungen

* Beginn des Erweiterungsbaues am Gymnasium

* 26. November:
Freigabe der nördlichen Brückenhälfte der Richelsdorfer-Tal-Brücke (Weihetalbrücke) mit zwei Fahrbahnen für den Verkehr durch Bundesverkehrsminister Wissmann
1993 Wiederbegründung des Landes Thüringen als Freistaat mit Erfurt als Landeshauptstadt. Im diesem Jahr gab sich das wiedergegründete Land Thüringen erneut eine Verfassung.
1994 * Fertigstellung der kompletten Straßensanierung der Poststraße sowie eines Großteils der Wilhelmstraße und der Grenzstraße
* Festwoche zur Gerstunger 1250-Jahrfeier (2. bis 10. Juli)
* Baubeginn Wohnpark "Storchennest"
* Die Werra führt wieder ein sehr großes Hochwasser.
1994 Gründung der Theatergruppe Gerstungen
1994 Bildung des Wartburgkreises (WAK) aus den Landreisen Bad Salzungen und Eisenach mit Sitz des Landratsamtes in Bad Salzungen. Eisenach wird kreisfrei.
1995 - Februar Inbetriebnahme der Ampelanlage in der Wilhelmstraße
1996 Aufnahme der Partnerschaft mit der österreichischen Gemeinde Breitenau/Steiermark
1997 Bau und Einweihung der "Storchenapotheke"
2001 Umbenennung des "Staatlichen Gymnasiums Gerstungen" in "Philipp-Melanchthon-Gymansium"
2002 Einweihung der neuen Kläranlage
2002 - 1. Januar Einführung des EURO als offizielles Zahlungsmittel. Er löst nun die Deutsche Mark ab.
2003 - Neubau der Eisfeldbrücke in Untersuhl
- Umgestaltung der Kreuzung Landstraße - Richelsdorfer Straße (sog. "Kreuzweg") mit Vorfahrtsänderung
2004 Bildung der Einheitsgemeinde Gerstungen mit den Ortsteilen Gerstungen, Lauchröden, Oberellen, Unterellen, Neustädt und Sallmannshausen per Gesetz zum 16. März und Wahl eines neuen Bürgermeisters für die Gesamtgemeinde am 27. Juni
2004 - 27.06. Neuwahl des Bürgermeisters.
2005 * April/Mai/Juni 2005:
Protest gegen die Schulnetzkonzeption des Wartburgkreises.
4. Mai - Demonstration mit ehemaligen Absolveten
9. Mai - Demonstration mit symbolischer Wiedererrichtung der Mauer nach Obersuhl.

* 30.05.2005:
Castor-Transport mit Atommüll aus Dresden passiert die Autobahn 4 im Raum Gerstungen.

* 10-jähriges Bestehen der Seniorentanzgruppe
2006 Sanierung des Abwasserkanals im Ortsteil Untersuhl
2006 Einstellung des Schulbetriebes als Regelschule und Verlagerung nach Berka/Werra;
Umgestaltung des Schulgebäudes am Mittelweg als Grundschule und Übernahme des Schulbetriebes von Herda
2006 13.08. Protestdemonstration der Bürger des Werratales in Dippach gegen den Bau der Müllverbrennungsanlage in Heringen
2006 Juli/August Bildung der Bürgerinitiative "Für ein lebenswertes Werratal" gegen den Bau der Müllverbrennungsanlage in Heringen
2007 Protest gegen die Errichtung einer Laugenleitung durch die Kali und Salz GmbH von Fulda-Neuhof/E. nach Philippsthal zur Einleitung von salzhaltigen Wässern in die Werra
2007 Beginn der Sanierung des Rathauses und Umgestaltung des Rathausparkes
2007 4. Sept. Öffentliche Sitzung des Gemeinderates zur Problematik "Versenkung von Salzlaugen aus den Betrieben von Kali & Salz unter Teilnahme von 6 Vertretern von K&S, Abgeordnetern des Thüringer Landtages, Vertretern der umliegenden Gemeinden, des Bergamtes, Gutachtern und Rechtsvertretern unter großer Beteiligung der Einwohner Gerstungens
2008 Installierung der Ampelanlage am Kreuzweg in Untersuhl
2008 - Juni Warnstreik bei AE Group zur Einführung des Flächentarifs in der Metallindustrie
2009 - ab April Instandsetzung der Werrabrücke Gerstungen sowie der L2116 nach Herda
2009 - Juli Eröffnung der Netto-Kaufhalle in Untersuhl
2010 Grundsteinlegung des Erweiterungsbaues des Altenheims in der Bahnhofstraße
2009 - 15. August Rathaus-Parkfest anlässlich der Einweihung des sanierten Rathauses und des neugestalteten Parks
2009 - 13. September 6. Kreisfamilientag des Wartburgkreises in Gerstungen
(Veranstaltungsort: Gelände des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums)
2009 - 13. November Verleihung des Titels "Schule der Deutschen Einheit" an das Philipp-Melanchthon-Gymnasium
2010 - März Beginn der Sanierung und Neugestaltung des Gerstunger Marktplatzes
2010 - Mai Teilnahme unseres Bademeisters Stephan Rudloff am MDR-Triathlon 2010 als Sieger; Gewinn für Gerstungen eine Edelstahl-Breitwellenrutsche für das Gerstunger Freibad
2010 - 30. Juli Einweihung der Edelstahl-Breitwellenrutsche mit Schwimmbadfest
2010 - Juli Beginn des Ausbaus der Landstraße in der Ortsdurchfahrt Gerstungen-Untersuhl, nötige Vollsperrung für den Straßenverkehr
2010 - 19. Dez. Gegen Mitternat passiert der "Castor" mit Uranbrennstäben die hessisch-thüringische Landesgrenze Richtung Greifswald-Lubmin
2011 - 22. Januar Hochwasser der Werra nach plötzlichem Tauwetter.
Blitzeis sorgte für Stillstand auf den Straßen.
2011 - 16. Februar Im 2. Tagesverlauf passiert "Castor" mit atomaren Brennelementen Gerstungen Richtung Greifswald-Lubmin (Mecklenburg-Vorpommern)
2011 - Februar Verlängerung der Gasversorgung durch eon Mitte bis zum Jahre 2030
2011 - Februar Teilnahme des Gerstunger Bademeisters am Segeltörn zum Liszt-Jahr von der französischen Atlantikküste nach Kroatien
2011 - Februar Teilnahme der Gerstunger Marie Luise Schäfer am Wettbewerb "Germany´s next Topmodel auf Pro7.
2011 - März Voranfrage an die Gemeindeverwaltung in Sachen Solarenergie
2011 - März Plötzlicher Tod einer Gerstunger Handballerin in der Ruhlaer Sporthalle
2011 - März Kein Erfolg bei Klage vor dem BVG in Sachen K+S
2011 - April Beginn der Umbauarbeiten des ehemaligen Raiffeisen Baumarktes, Markt 14 zu einem Wohn- und Geschäftshaus
2011 - April Fortsetzung von Straßeninstandsetzungen am Ortsausgang Richtung Neustädt/Oberellen und der Landstraße in Untersuhl
2011 - April Umgestaltung von 2 Wohnungen am Rasenweg für vorübergehende Arztpraxen des Medizinischen Versorgungszentrums
2012 - Januar Es herrscht sibirische Kälte.
2012 - Februar Temperaturen tagsüber unter -10°Celsius
Tiefsttemperaturen teilweise unter -20°Celsius
2012 - März Die älteste Einwohnerin Meta Kohlhaus feiert ihren 100. Geburtstag.
2012 - April Beginn der Abrissarbeiten am ehemaligen Grenzbahnhof Gerstungen
2013 - Januar Schneechaos auf der Autobahn A4 sorgte für einen 70 Kilometer langen Stau. Gerstunger Helfer versorgten zahlreiche Personen, die stundenlang in Gerstungen ausharren mussten mit Tee.
2013 - Januar In fast allen Ortsteilen hat die Feuerwehr die feucht fröhliche Entsorgung der Weihnachtsbäume übernommen.
2013 - Januar Der Erweiterungsbau der zentralen Gerstunger Kläranlage zum Anschluss der Ortsteile Lauchröden, Unterellen und Oberellen wird fortgesetzt.
2013 - Februar Die Gerstunger und Lauchröder Karnevalisten starten in die närrische Hauptzeit mit anspruchsvollen Programmen.
2013 - Februar Die Kirchgemeinde Untersuhl gestaltete einen offenen Gemeindenachmitttag unter dem Motto
2013 - 14. Februar Seit dem 14. Februar, dem Valentinstag, hat Gerstungen sein Wappentier wieder.
2013 - Februar Die gemeindeeigene Photovoltaikanlage auf dem Objekt Rasenweg 10-12 ist nun fertiggestellt und kann ab sofort Strom liefern.
2013 - Februar Der Haushaltsplan der Gemeinde Gerstungen inklusive des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebes Gemeindewerke Gerstungen wird einvernehmlich verabschiedet. Demnach sollen verteilt auf alle Ortsteile 4,9 Millionen € im Jahr 2013 investiert werden.
2013 - März Osterbäume werden traditionell in Unterellen, Lauchröden und Gerstungen mit bunten ausgeblasenen Eiern geschmückt und von fleißigen Helfern aufgestellt.
2013 - März Die Untersuhler Rundkirche erhält neue Bronzeglocken.
2013 - März Winterwetter im März sorgt in diesem Jahr für Ostern im Schnee.
2013 - März Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gerstungen zog Bilanz der letzten 12 Monate.
2013 - 01. April Ab 1. April 2013 sollte es auch in Gerstungen neue KfZ-Wunschkennzeichen geben. Ebenfalls sollte an diesem Tag eine Demo gegen ein Windrad auf dem Markt stattfinden. Beide Aktivitäten waren natürlich Aprilscherze.
2013 - April Kein Aprilscherz war der Austausch von mindestens 7 Ortseingangsschildern, die abgeschraubt und getauscht wurden.
2013 - April Gemeinde Gerstungen legt Verfassungsbeschwerde wegen dem gescheiterten Eilantrag gegen die Versenkerlaubnis ein.
2013 - April Museumsmitarbeiterinnen werben für umfangreiche Sammlung an Werrakeramik und für eine damit verbundene neue wissenschaftliche Publikation zu Forschungsergebnissen zahlreicher lokaler und überregionaler Experten.
2013 - April Die Bibliothek feierte ebenfalls 50jähriges Jubiläum jedoch mit 2 Jahren Verspätung.
2013 - 01. Mai Erneute Protestkundgebung zum 1. Mai gegen die umweltschädliche Laugenentsorgungspraxis von K+S.
2013 - Mai Die Gerstunger Storchenkamera liefert weltweit Bilder vom Storchennest auf dem Schloss.
2013 - Mai Beginn des grundhaften Ausbau des Wander- und Ausflugweges zur Bettelbank
2013 - Mai Zwei der vier Jungstörche fielen der nasskalten Witterung zum Opfer.
2013 - Juni Im großen Ortstest der Thüringer Allgemeinen unter dem Motto "Thüringen vermessen" werden neben 1000 Orten und Stadtteilen auch alle unsere Ortsteile zur Lebensqualität bewertet.
2013 - Juni Teilweisen Totalausfall muss die Gerstunger Agrargenossenschaft nach lang anhaltendem Hochwasser verzeichnen.
2013 - Juni Die verbliebenen zwei von vier Jungstörchen auf dem hohen Schlossgiebel wurden vom Ornithologen Klaus Schmidt im Beisein vieler Interessierter, der Kindergartenkinder und Begleitung eines Kamerateams des MDR beringt.
2013 - Juni Der Erfolg bei der Vermarktung des Wohn- und Geschäftshauses "Spitze", sowie die weiteren Nachfragen nach analogen Wohn- und Geschäftsräumen veranlasst die Gemeinde eine 2. Spitze (weiteres Gebäude) zu planen und zeitnah zu realisieren.
2013 - Juni Gerstunger Fußballer schaffen durch einen 4:2 Sieg gegen Bischhofroda den Klassenerhalt in der Kreisoberliga.
2013 - Juli BRD und Land Thüringen werden vom Kassler Konzern Kali und Salz an der Nase herumgeführt. Der Kali-Fusionsvertrag von vor 20 Jahren muss unbedingt offengelegt werden.
2013 - Juli Jungstorch "Rotschnabel-Federleicht" erlitt einen Flugunfall, somit ist von 4 Jungstörchen nur noch einer übrig.
2013 - Juli Als Kämpfer für ein sauberes Werratal erhielt die BI "Für ein lebenswertes Werratal" den Initiativpreis 2013.
2013 - Juli Eine neue Internetseite zur Kalilaugenproblematik wird durch die Gemeinde Gerstungen ins Netz gestellt- www.wasser-in-not.de.
2013 - Juli Nach 22 Jahren seelsorgerischen Dienst nahmen die Kirchgemeinden Gerstungen, Untersuhl, Neustädt und Sallmannshausen mit einem festlichen Gottesdienst Abschied vom Pfarrer-Ehepaar Freiberg.
2013 - Juli Gemeinderat spricht sich für den Bau eines zweiten Wohn- und Geschäftshauses in der Wilhelmstraße gegenüber der "Spitze" aus - Investitionshöhe 2,7 Mio. €.
2013 - Juli Klage des hessischen Fischereiverbandes führte zum Erfolg - Das Gericht stoppt die Salzeinleitung in die Werra über eine neue Rohrleitung in Neuhof-Ellers.
2013 - 06. August In Westthüringen herrscht großes Rätselraten um einen mysteriösen lauten Knall am Vormittag des 6. Augustes.
2013 - August Das Thüringer Landesverwaltungsamt bewilligt der Gemeinde Gerstungen Fördermittel zur Gestaltung der Passage zwischen dem Markt und dem Schloss als grüne Achse.
2013 - August Für eine wahre Torflut sorgten die Fußballer des ESV. Sie siegten im Kreisoberligaspiel in Gotha mit 12:0.
2013 - August Schon traditionell findet in Gerstungen das Wettkrähen des Geflügelzuchtvereins statt - 19 Hähne waren zum Wettbewerb angetreten, jedoch hat es 10 komplett die Sprache verschlagen.
2013 - September Die Grünschnittannahme in der Gerstunger Kläranlage geht in Betrieb. Somit können Bürger aller Ortsteile ihre Grünabfälle gegen ein kleines Entgelt entsorgen.
2013 - September Zahlreiche Besucher konnten sich zum Tag des offenen Denkmals über die Grabungsarbeiten in der Schlosspassage (ehemaliger Raiffeisenhof) informieren.
2013 - September 20 Jahre Untersuhler Zeltkirmes und 20 Jahre Jugend- und Kulturverein e. V.
2013 - Oktober Gerd Börner aus Untersuhl und Bernd Göpel aus Neustädt wurden vom Landrat für ihre hervorragende ehrenamtliche Arbeit geehrt.
2013 - Oktober Der Gemeinderat und die Öffentlichkeit werden zum Abwasserbeseitigungskonzept für alle Ortsteile und zur Gebührenkalkulation beim Wasser und Abwasser umfassend informiert.
2013 - Oktober Gerstungen erzielt den 1. Platz bei der Thüringer Allgemeine-Aktion "Wir vermessen die Wartburgregion".
2013 - 11. November Beginn der närrischen Saison am 11.11.
2013 - November Der Diakonia-Kindergarten "Pfiffikus" in Untersuhl wird umgebaut. Das Ausweichquartier wurde im leer stehenden Bürogebäude der ae-Gruppe in der Marienstraße gefunden.
2013 - Dezember Gerichtsstreit - Gerstungen und Berka/Werra klagen gegen die Abstufung der Landesstraße L2116 zwischen Herda und Gerstungen zur Gemeindestraße.
2014 - 4. Januar Die Folgen eines Wintergewitters werden am Samstag, 4. Januar in Gerstungen sichtbar.
Eine alte Weide traf der Blitz und geriet in Brand.
2014 - Januar Die Zahl der Asylbewerber in der Gerstunger Gemeinschaftsunterkunft steigt, wie die im gesamten Kreisgebiet, weiter an.
Derzeit sind im Gerstunger Heim 103 Menschen untergebracht.
2014 - 12. Januar Zum Vorstellungsgottesdienst am 12. Januar pedigt der künftige Pfarrer für Gerstungen Herr Arne Tittelbach-Helmrich in der Katharinenkirche.
2014 - Januar Im Januar ist wieder "Knut"- und "Hutzelfeuer"-Zeit...
2014 - Januar In Bezug auf den Straßenstreit der Landesstraße Gerstungen - Herda gibt es immer noch keine Einigung.
2014 - Januar Die weitere Einleitung von Salzabwässern aus der Kaliindustrie in die Werra wird per Gerichtsentscheid zugelassen.
Aufgrund angeblicher Formfehler im Klageprozess genehmigt man die weitere Einleitung per Eilverfahren.
2014 - 20. Januar Eisregen am 20. Januar - Der Winter hält Einzug.
2014 - 27. Januar Am 27. Januar konnte man eine große Kranichansammlung auf den Forstwiesen beobachten.
2014 - Januar Der Biber wird wieder in der Werra gesichtet. Naturschützer sehen gute Chancen für die Rückkehr des Großnagers, der seit rund 300 Jahren aus Thüringen verschwunden ist.
2014 - 7. Februar Am 7. Februar fegt Sturm Qumaira mit über 100 km/h über Deutschland hinweg.
2014 - Februar Gerstunger Schüler beschäftigen sich mit Geocashing, einer modernen Art Schnitzeljagd und lernen somit ihre Heimat besser kennen.
2014 - Februar So früh wie nie kehrt ein Storch auf den Gerstunger Horst zurück.
2014 - Februar Im Gymnasium findet eine Wanderausstellung zur "Reichsprogromnacht" statt.
2014 - Februar Gerstungen soll nun auch mit dem schnelleren LTE versorgt werden, verkündet die Telekom.
2014 - Februar Die Karnevalsaison in Gerstungen und Lauchröden läuft auf Hochtouren.
2014 - 28. Februar Ende Februar (28.) beginnen die Bauarbeiten im Eingangsbereich des Schlosses.
2014 - 08. März Am Samstag, dem 8. März findet wieder eine Benefizveranstaltung zugunsten des Kinderhospiz Mitteldeutschland diesmal in Berka statt, bei der sieben Faschingsvereine, darunter auch Gerstunger und Lauchröder Karnevalisten, für Unterhaltung sorgen.
2014 - 11. März Kaum zu glauben, aber möglich:
Am 11. März ruft das Thüringer Forstamt für unsere Region die Waldbrandwarnstufe III aus.
2014 - März Die Untere Wasserbehörde warnt vor irreführender Werbung einer Firma, welche fragwürdige Kanalprüfungen in Anzeigenteilen kommunaler Amtsblätter anbietet. Auch einige die Leser der Werra-Zeitung könnten so in die Irre geführt worden sein.
2014 - 16. März 16. März - Die Einheitsgemeinde Gerstungen besteht 10 Jahre.
2014 - 17. März Fortführung der Kanal- und Straßenbauarbeiten in Friedhofstraße und Querstraße
Der Kanalbau in der Friedhofstraße und der Querstraße verläuft planmäßig und konnte dank der günstigen Witterung durch die Firma Küllmer Bau frühzeitig wieder aufgenommen werden. Weiter geht es ab dem 17. März mit dem Straßenbau.
2014 - 17. März Kanal- und Straßenbau in der Gartenstraße und Straßenbau in der Bergstraße
2014 - März Die Kegler des ESV Gerstungen erreichen als Staffelsieger die 2. Landesklasse.
2014 - April Mitte des Monats herrscht ein typisches Aprilwetter.
2014 - 17. April Am 17. April führen wieder Schüler der Eichelbergschule ihren alljährlichen Umwelttag im Gebiet der Einheitsgemeinde Gerstungen durch.
2014 - April In unseren Ortsteilen finden zahlreiche Osterveranstaltungen, Osterbaumaufstellen, Ostertanz und Osterfeuer statt.
2014 - April Zum zweiten Male erhält der Gerstunger Storchenbrunnen eine schöne Osterdekoration.
2014 - Mai Das Eisenbahner Blasorchester gibt zu seinem 65jährigen Bestehens ein Jubiläumskonzert im Gymnasium.
2014 - Mai An vier Wochenenden führt die Theatergruppe Gerstungen die aufwändige Inszenierung von Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" auf. Alle Veranstaltungen werden trotz kalter Witterung gut besucht.
2014 - 11. Mai Stattlicher Storchennachwuchs: Am 11. Mai werden 4 kleine Köpfen im Gerstunger Storchennest gesichtet.
2014 - 13. Mai Am 13. Mai wird die Sparkassenfiliale in Wildeck-Obersuhl überfallen. Bei der Großfahndung nach den Tätern wurden die Autobahnauffahrten und alle Straßen auch in unserer Gemeinde beobachtet.
2014 - 22. Mai Das frühsommerliche Wetter führt bereits am 22. Mai zu einer vorgezogenen Öffnung des Gerstunger Freibades.
2014 - 25. Mai Die ersten Wahlen im Superwahljahr 2014 finden am Sonntag, dem 25. Mai auch in unserer Gemeinde statt.
2014 - 02. Juni Am 2. Juni führt die Gerstunger Feuerwehr eine sogenannte "Cold-Water-Challenge" durch.
2014 - 06. Juni Storchenexperte Klaus Schmidt beringt am Morgen des 6. Juni die 4 Jungstörche auf dem Schlossgiebel.
2014 - 08. Juni Die Dorfplatzneugestaltung in Untersuhl ist nun abgeschlossen. Zum Pfingstfest am Sonntag, dem 8. Juni 2014 wurde das Ensemble Bevölkerung im Beisein von Politikern, Behördenvertretern, Planungsbüro, Bauschaffenden und Dienstleistern feierlich übergeben.
2014 - 09-14. Juli Vom 9. bis 14. Juli besuchen Gerstunger wieder die österreichische Partnergemeinde Breitenau am Hochlantsch. Von erlebnisreichen Tagen und gemütlichen Stunden in der Steiermark berichten die Mitgereisten. Auf dem Programm in diesem Jahr standen Stadtbesichtigungen, das Erkunden von Natur und Landwirtschaft, Wanderungen, eine Schokoladenfabrik und steirische Gastlichkeit.
2014 - 10. Juli Der Bundesvorsitzende der FDP Christian Lindner besucht 10. Juli Gerstungen und informiert sich beim Bürgermeister über die Problematik der Werraversalzung. Die Gerstunger Präsentation machte deutlich: Werra und Weser sind die schmutzigsten, über die deutsche Behörden zu entscheiden haben.
2014 - 11. Juli 11.07.2014 Eine Investorengruppe ( Dr. Militzer) übernimmt die Mehrheit an der AE GROUP AG in Gerstungen. Man infomiert, dass in naher Zukunft Millionenbeträge investiert um den Autozuliefer zukunftsfähig zu machen, Arbeitsplätze zu sichern bzw. auszubauen.
2014 - 15. Juli Über ein neues und wohl deutschlandweit einmaliges Leitsystem für Fußgänger und Radfahrer freut sich seit dem 15. Juli die Gemeinde...
2014 - 19. Juli 19.07.2014 Erster Tag der Sommerferien in Thüringen.
Im Gerstunger Gymnasium findet ein Abschlussgottesdienst statt.
Drei Absolventen des Gerstunger Melanchthon-Gymnasiums treten einjährige Auslandsaufenthalte in Neuseeland, Asien und Afrika an.
2014 - 25. Juli 25.07.2014 Der Vereinsvorsitzende des Imkervereins "Werraaue" Gerhard Wolf bietet nun Kurse in der Imkerei an. Die Imkerei erfährt gerade einen enormen Aufschwung. In zwei Monaten wird die Theorie gelehrt, bevor man dann hinaus in die Natur zu praktischen Übungen übergeht.
2014 - 26. Juli Die wegemäßige Verbindung vom Marktplatz zum Schlosshof (künftig "Schlosspassage" genannt), deren Finanzaufwand mit Mitteln aus dem Europäischem Landwirtschaftsfond, der Städtebauförderung und dem gemeindlichen Haushalt gestemmt werden konnte, ist nun fertiggestellt.
Zu einer Einweihnungsfeier am 26.07.2014 erfolgte die offizielle Übergabe an die Bevölkerung mit musikalischer Umrahmung und buntem Treiben Gerstunger Vereine.
2014 - Juli Vor 100 Jahren war der Beginn des 1. Weltkrieges.
2014 - 01. August 01.08.2014 Ab August diesen Jahres erhält die Verwaltung die gute Nachricht, dass der von Hochwasserschäden betroffene Werratalradweg im Abschnitt Gerstungen - Untersuhl mit Fördermitteln aus ELER ausgebaut und asphaltiert werden soll.
2014 - August Keine guten Nachrichten ereilen die Gemeindeverwaltung und die Karnevalisten Anfang August, denn schon wieder ist im Eingangsbereich des "Rautenkranzes" ein Stück von der Decke heruntergefallen. Wegen der baulichen Mängel ist das Gebäude nunmehr für den UGCV und andere örtliche Vereine nicht mehr nutzbar. Der Bürgermeister strebt eine zügige Lösung zum Neubau des Saales an.
2014 - 03. August Der August plagt sich mit ständig wiederkehrenden Unwettern. So auch am Sonntag, dem 3. August, als Anwohner der Kohlbachstraße und des Erlenbachs plötzlich mit den Fluten des übertretenden Kohlbachs nach einem Starkregen überrascht werden. Mehrere Keller und Grundstücke stehen unter Wasser und machen einen dreistündigen Feuerwehreinsatz erforderlich.
2014 - 10. August Am Sonntag, dem 10. August führt der Untersuhler Jugend- und Kulturverein sein 1. Kirchplatzfest auf dem sanierten Dorfplatz durch.
2014 - 27. August Zu einer Podiumsdiskussion zu Alternativen der Versenkung von Kaliabwässern in der Werra durch die Kaliindustrie lädt die Landtagskandidatin der Linken Christiane Leischner am 27. August in das Gasthaus "Zur Post" in Berka/Werra ein.
2014 - 29. August Die Landtagskandidatin der Grünen Anja Siegesmund diskutiert am am 29. August im Gerstunger Rathaus mit dem Bürgermeister und weiteren Gemeindevertretern, wie man künftig mit der Politik zur Werraversalzung und der Entsorgungspraxis von Kali + Salz umgehen solle.
2014 - September Der zurückliegende Sommer war geprägt von Wetterkapriolen, sodass für das gemeindliche Schwimmbad keine gute Saison zu verzeichnen ist. Auch die Landwirtschaft bekommt die Folgen des Schlechtwetters zu spüren. Kaum oder nur an wenigen Tagen ist das Dreschen der Feldfrucht überhaupt möglich.
2014 - 06. September Mit einem Museumsfest am Sonntag, dem 6. September eröffnet nach einem Umbau das Werratalmuseum die neue Ausstellung der Werra-Keramik.
2014 - 11. September 11.09.2014 Die Gerstunger Familie Golle wird durch Landrat Reinhard Krebs für die hervorragende Sanierung der "Alten Posthalterei" (Markt 5) mit dem Denkmalschutzpreis ausgezeichnet.
2014 - 12-15. September Vom 12. bis 15. September laden die Untersuhler wieder ein zu ihrer überregional bedeutenden Trachtenkirmes ins Festzelt "Am Ritter".
Das die Kirmes überhaupt stattfinden konnte, wird der Aktion "Rindenmulch" zugesprochen, denn wegen des anhaltend schlechten Wetters war der Festplatz grundlos geworden.
Traditionsgemäß musste sich die Untersuhler Bevölkerung zum Umspielen am frühen Morgen den selbst gemischten Schnaps der Kirmesgesellschaft schmecken lassen. Neu wurden in diesem Jahr auch Rundflüge mit einem Hubschrauber angeboten.
2014 - 13. September Seit dem Baubeginn am 13. September laufen die Bauarbeiten der AE GROUP für die Produktionserweiterung des Automobilzulieferers auf Hochtouren. In die Firmenerweiterung werden 65 Millionen Euro investiert. Im Frühjahr 2015 soll die neue Halle, in der 140 neue Arbeitsplätze entstehen, schlüsselfertig übergeben werden.
2014 - 14. September Am Sonntag, dem 14. September findet mit der Landtagswahl die letzte im Superwahljahr 2014 statt. Beachtlich der deutliche Aufschwung der Linkspartei.
2014 - 16. September 16.09.2015 Der Landrat wirbt für mehr Unterstützung für Flüchtlinge. Auch die Gemeinschaftsunterkunft in Gerstungen ist permanent komplett ausgelastet. Betroffene Flüchtlinge kommen vor allem aus Serbien, Mazedonien und Afghanistan. Dem Wartburgkreis sollen in den nächsten Monaten weitere Asylbewerber zugewiesen werden.
2014 - September Fest steht nun, die Salzlauge der Kaliwerke im Werrarevier soll niemals über eine Pipeline zur Nordsee transportiert werden. Nach einer Studie des Landes Hessens sollen die Pläne unwirtschaftlich sein.
2014 - 19. September 19.09.2014 Ein alter Beobachtungsbunker vom ehemaligen Grenzausbildungsgelände in Eisenach wird durch Bauhofmitarbeiter auf den heutigen Grenzlehrpfad nach Gerstungen verbracht. Dieser Bunker und weitere Objekte auf dem Grenzlehrpfad sollen die damalige und besondere Grenzsituation darstellen.
2014 - 21. September Am Sonntag, dem 21. September wird es offiziell, dass Herr Arne Tittelbach-Helmrich nach einem Einführungsgottesdienst nun Gerstungens Pfarrer ist. Die Katharinenkirche ist an diesem Tag bis auf den letzten Platz gefüllt.
2014 - 24. September Die Kinder der Tagesstätte "Am Storchennest" feiern am 24. September mit ihren Eltern und den Erzieherinnen ein buntes Herbstfest auf dem Schlosshof.
2014 - 25. September Auf dem Gelände der katholischen Kirche begegnen sich am 25. September Menschen im Rahmen der "Interkulturellen Woche", vor allem Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen. Dennoch hat die Einrichtung mit ihrem umstrittenen Image zu kämfen, was nicht immer einfach ist, weiß Frau Gehret vom Landratsamt.
2014 - 01. Oktober 01.10.2014 Die Gemeinde Gerstungen verurteilt scharf den sogenannten "Vier-Phasen-Plan", den Hessen Umweltministerin Hinz und K+S Aufsichtsratsvoristzender Steiner vorstellte. Dieser regelt die Salzabwasser-Entsorgung des Konzerns der nächsten 60 Jahre und beinhaltet die Verlängerung der bisherigen Verpressung in den Untergrund und Einleitung in die Werra.
2014 - 04. Oktober Die Dampflok "Rotkäppchen-Express", die am 4. Oktober als Sonderzug zwischen Bad- Hersfeld und Freyburg/Unstrut fährt, hält auch am Gerstunger Bahnhof.
2014 - 21. Oktober 21.10.2014 Freudig verkündet das Werratalmuseum, dass das Tagebuch des einstigen Bürgermeisters Johann Jacob Wagner nun restauriert werden kann.
2014 - Oktober In verschiedenen Kirchen der Region füht die Gerstunger Theatergruppe das provokante Stück "Frau Luther" auf.
2014 - Oktober Außerdem verabschiedet sich an diesem Kirmeswochenende der langjährige Gemeindepfarrer Gottfried Phieler in den Vorruhestand. Bis zur Neubesetzung der Pfarrstelle wird als Vakanzverwalter Pfarrer Andreas Stemmler eingesetzt.
2014 - 04. November 04.11.2014 Nun endlich ist es soweit. Der neue Heimat-Bildband "Zwischen Wartburg und Werra - die Dörfer um Gerstungen bis 2004" erscheint.
2014 - 09. November 09.11.2014 Eröffnend zu den Feierlichkeiten "25 Jahre Grenzöffnung" findet in der Kirche in Berka/Werra ein Ökumenischer Gottesdienst statt.
Anschließend hat man mit dem offiziellen einem Festakt im Felsenkeller begonnen, bei dem neben den Ansprachen der Bürgermeister der beteiligten Gemeinden auch Zeitzeugen zu hören gewesen sind.
2014 - 10. November 10.11.2014 Gemeinsame Laufveranstaltung der Blumensteinschule Obersuhl und dem Philipp-Melanchthon-Gymnasium Gerstungen.
2014 - 12. November 12.11.2014 Als Höhepunkt aller Fest- und Gedenkveranstaltungen findet wieder ein großer Sternmarsch auf den Festplatz "Thüringer Zipfel" statt.
2014 - 26. November 26.11.2014 Zum Schutze vor evtl. auftretender Geflügelpest wird absofort die Stallpflicht für Geflügel durch die Veterinärbehörde angeordnet.
2014 - 27. November 27.11.2014 Erstmalig schmückt sich unser Storchenbrunnen mit einem schönen Adventskranz.
Dafür sorgten wieder einmal die Mitglieder der Kreativgruppe des Gerstunger Heimatvereins und Metallbaumeister Thomas Phieler, die schon auch die Osterdekoration stellten.