Nr. 20/2022 - Ausschreibung von Bauplätzen "WA Mittelweg", Heinrich-Heine-Straße

Die Gemeinde Gerstungen als Eigentümerin verkauft nachfolgende Grundstücke in der Gemarkung Untersuhl:

Bauplatz Flur Flurstück-Nr. Größe
1 2 225/5 629 m²
2 2 225/6 629 m²
3 2 225/10 600 m²

Grundstücksbeschreibung:

Die Grundstücke liegen im Bebauungsplangebiet „WA Mittelweg“ im der Gemarkung Untersuhl, Heinrich-Heine-Straße in der Gemeinde Gerstungen. Die Grundstücke sind unbebaut, vertragsfrei und können besichtigt werden. Es handelt sich um voll erschlossene Bauplätze, d.h. die Versorgungsleitungen liegen im Straßenraum an. Die Kosten für die Hausanschlüsse, in der vom jeweiligen Versorgungs- bzw. Leitungsträger bestimmten Form, trägt der Bauherr / die Bauherrin selbst. Die Baugrundstücke sind gem. den Festsetzungen des Bebauungsplans mit einem Einfamilienhaus zu bebauen. Der Kaufvertrag wird eine Bauverpflichtung innerhalb von 3 Jahren beinhalten und den Weiterverkauf im unbebauten Zustand untersagen.

Mindestgebot: 76,00 €/m²

Erforderliche Unterlagen zur Einreichung des Angebotes:

  • Kaufpreisgebot
  • Darlegung der zukünftigen Nutzung
  • Finanzierungsbestätigung über den Kaufpreis

Ihr schriftliches Kaufangebot senden Sie bitte, inkl. der geforderten Unterlagen und unter Angabe der Flurstücks-  oder Bauplatznummer, an die

Gemeinde Gerstungen
Wilhelmstraße 53
Abt. Liegenschaften
99834 Gerstungen

 

Bitte beachten Sie, dass die Gemeinde Gerstungen nicht verpflichtet ist, an einen bestimmten Bieter zu verkaufen.

Für weitere Auskünfte zu den Baugrundstücken steht Ihnen die Liegenschaftsverwaltung
unter der Telefonnummer: 036922 245-420 oder -422 oder
per Mail an liescha@gerstungen.de zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Bebauungsplan erhalten Sie in der Bauverwaltung unter der Telefonnummer 036922 245-401 oder per E-Mail an bau@gerstungen.de