Weihnachtsgrüße der Bürgermeisterin

269965285 4607990915953711 1875822199750853656 n ©Karen Hartung269965285 4607990915953711 1875822199750853656 n ©Karen Hartung

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und Weihnachten steht vor der Tür. Doch leider müssen wir ein weiteres Mal erleben, wie unser Leben in fast allen Bereichen durch die Pandemie beeinträchtigt wird.

Das Corona-Virus hat Deutschland und die Welt auch weiterhin fest im Griff und beeinflusst so unser Leben in großem Maße.

Auch in unserer Gemeinde waren oder sind zu viele Bürgerinnen und Bürger erkrankt. Dazu erreichen uns über die Medien fast täglich negative Meldungen. Eine neue, stark ansteckende Variante des Virus ist auf dem Vormarsch. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit unseres Gesundheitswesens auf eine harte Probe gestellt.

Daher gilt unser besonderer Dank all jenen, die aktiv und energisch, manchmal aber auch am Rande der Erschöpfung stehend, die Versorgung der Menschen in den Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen sicherstellen.

Wir leben in einer Solidargemeinschaft, in der jeder sich auch um das Wohlergehen der Mitmenschen sorgen sollte. Dies kann in der jetzigen Situation dadurch erfolgen, dass man sich impfen lässt, soweit dies die Gesundheit zulässt. Hier ist das Allgemeinwohl höher zu bewerten als individuelle Beweggründe.

Doch gerade dies wird von zu vielen Menschen anders gesehen und scheint unsere Gemeinschaft immer mehr zu spalten- bis in die Familien hinein.

Das dürfen wir nicht zulassen. Ich appelliere an alle, miteinander zu reden, Argumente auszutauschen anstatt die Fronten verhärten zu lassen!

Doch auch in Krisenzeiten gibt es auch zahlreiche positive Nachrichten von Menschen, die  zusammenstehen und versuchen, das gesellschaftliche Leben bestmöglich aufrechtzuerhalten.

Geschenkaktionen für Kinder, kleine Aufmerksamkeiten für unsere Eltern und Großeltern geben uns allen ein Gefühl von Weihnachten. Gerade für sie ist die Situation besonders fordernd und häufig kann man schon mit einer kleinen Geste Freude machen.

Am Jahresende haben wir oft das Gefühl, das alles wieder zu schnell vergangen ist. Da ist die Gelegenheit gut, sich wieder der vergangenen schönen Stunden zurückzubesinnen und daraus neue Kraft zu schöpfen.

Lassen Sie uns hoffnungsvoll und zuversichtlich in das kommende Jahr 2022 blicken!

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen der Ortsteilbürgermeisterinnen und Ortsteilbürgermeister sowie des Gemeinderates, friedvolle Weihnachtsfeiertage im Kreise der Familien, alles Gute und vor allem Gesundheit!

 

Ihre Bürgermeisterin

Sylvia Hartung